EIB-INSTALLATIONSBUSSYSTEM
Zentrale Anzeige-, Schalt- und Steuermöglichkeiten werden über ein TFT-Farb-Touchdisplay mit bildhafter Darstellung der einzelnen Räumlichkeiten realisiert. Die Bodenkonvektoren werden über Thermostatregler gesteuert. Bei Öffnen der Fenster regeln sich die Konvektoren automatisch herunter. Rolläden in den Schlafräumen der Südseite werden elektrisch angesteuert. Ergänzend zu Beleuchtungsmanagement und Lichtszenensteuerung sind Beleuchtungsanlagen in ausgewählten Räumen durch eine Fernbedienung regelbar. Des weiteren kann eine Anwesenheitssimlation über ein Automatikprogramm gesteuert werden.
Schlafräume sind mit Alarmschaltern zum Einschalten der Beleuchtung im ganzen Haus ausgestattet.
Die Einbruchmeldeanlage ist im BUS-System integriert. Alarme werden auf den Telefonanschluß übertragen.
Ausgewählte Fenster und Türe werden über Magnetkontakte kontrolliert und Treppenhausbereiche sind mit Bewegungsmeldern ausgerüstet.
Bei Auslösen eines Einbruchalarms wird die gesamte Hausbeleuchtung eingeschaltet.
Die Fernbedienbarkeit ausgewählter Anlagen kann über HTML/Internet, WAP-Handy, MDA oder ISDN-Einwahl realisiert werden.
Datenschutz